Kunstausstellung

Frischluft


Gruppenausstellung mit Linda Berger, Oliver Dorfer, Dina Gerersdorfer, Evelyn Kreinecker, Stylianos Schicho, Maria Temnitschka und Regina ZachhalmeL

Seit zehn Jahren verfolgt das NÖ Dokumentationszentrum für moderne Kunst den programmatischen Anspruch, nationale Gegenwartskunst einem überwiegenden niederösterreichischen Publikum in der Landeshauptstadt vorzustellen und vertraut zu machen. Dazu zählen etablierte Künstlerinnen und Künstler, die in monografischen Präsentationen intensive Einblicke in das jeweilige künstlerische Schaffen vermitteln ebenso wie junge Positionen, die vorzugsweise in Gruppenausstellungen subjektive Bestandsaufnahmen liefern. Zwischen diesen beiden Optionen bewegt sich das Format der Ausstellung „Frischluft“ – übrigens: der Titel wurde schon vor einem Jahr festgelegt und hat jetzt eine ganz spezielle neue Bedeutung bekommen – die im stilvollen Ambiente des ehemaligen Karmeliterklosters ganz bestimmte Aspekte eines künstlerischen Oeuvres untersucht und dabei nicht selten eine überraschend „frische“ Atmosphäre evoziert. Konzentration und Lust am Experiment herrschen gleichermaßen vor, und oft stellt sich für den Betrachter eine Nähe zur Intensität des künstlerischen Denkens und Handelns ein.

Unter dem Titel „Frischluft“ richtet sich der Fokus auf aktuelle Arbeiten der jeweiligen Künstlerinnen und Künstler. Die Werke von Linda Berger, Oliver Dorfer, Evelyn Kreinecker, Stylanos Schicho, Maria Temnitschka und Regina Zachhalmel entwickeln in den jeweiligen Räumen ihr suggestives Kräftespiel. In der mit großer Offenheit gestaltete Zusammenführung unterschiedlicher Werkkomplexe wird aber auch eine konzentrierte Sicht auf die Einzelpositionen ermöglicht.


Vergangene Termine