Diverses · Literatur

Friederike Mayröcker: Das Schreiben und das Schweigen



Lesung und Gespräch

Lesung und Gespräch mit Friederike Mayröcker, Anja Plaschg (Soap & Skin) und Carmen Tartarotti
Anschließende Filmvorführung um 19.30 Uhr im METRO Kinokulturhaus: „Das Schreiben und das Schweigen“ (D/I/A 2008/09); Eintritt Kinovorstellung: EUR 5,-

Friederike Mayröcker feiert am 20. Dezember ihren 95. Geburtstag: Grund genug für eine Hommage an die große Wiener Dichterin und ihr einzigartiges poetisches Werk. Der Abend beginnt mit einer Lesung Friederike Mayröckers und einem ihr zugeeigneten Programm der Musikerin Anja Plaschg. Die Filmemacherin Carmen Tartarotti berichtet über die Entstehung ihres Dokumentarfilms „Das Schreiben und das Schweigen“, der sich Mayröckers eigensinniger Poesie filmisch-essayistisch annähert. Im Anschluss ist der Film im benachbarten METRO Kinokulturhaus zu sehen.