Kabarett

Friedemann Weise - Der große Kleinkunstschwindel


„Der große Kleinkunstschwindel“ ist das erste Soloprogramm von Friedemann Weise, dem selbsternannten Leitmedium der deutschen Satiropopszene, die er selber erfunden hat. Friedemann Weise erzählt kurze Witze und absurde Geschichten, singt komische Songs und zeigt lustige Bilder auf einer fast zwei Meter breiten Leinwand, die er von U2 geklaut hat. Müsste man den Abend ohne Verben beschreiben, dann am besten so: Anarchohumor mit funny Bones zu drei Akkorden.

„Der große Kleinkunstschwindel“ verbindet Lieder, Geschichten und Bilder zu einem skurrilen Gesamtkunstwerk, das 2013 mit dem großen Passauer Scharfrichterbeil ausgezeichnet wurde.


Vergangene Termine