Theater

Frerk, du Zwerg!


Obwohl Frerk nur der zweitkleinste in der Klasse ist, wird er immerzu „Frerk, du Zwerg“ genannt – kompliziertere Reime würden Andi Kolumpek eh nicht einfallen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Dummheit mit jeder Menge Fiesheit auszugleichen.

Doch eines Tages findet Frerk ein geheimnisvolles Ei – zwar wünscht er sich lieber einen Hund (am liebsten einen riesengroßen!), aber ein Ei ist schon mal ein Anfang, zumal eines, dem Fell wächst und aus dem seltsam verheißungsvolles Geklingel und Geflüster kommt.

Zu Frerks großer Überraschung schlüpfen daraus bald echte Zwerge, die sofort beginnen, sein geordnetes Leben – zwischen einer sauberkeitsfanatischen Mutter und einem Vater, der meist nur mit der Nase wackelt – in größtmögliche Unordnung zu bringen. So wecken sie auch in Frerk langsam die Lust, auch mal anders zu sein, kein schüchterner Zwerg, sondern ein Junge mit eigenen Ideen und dem Mut, den fiesen Andi Kolumpek einfach selbst wegzubellen.

Finn-Ole Heinrich und Rán Flygenring ist mit dem Kinderbuch „Frerk, du Zwerg!“ ein wunderbares Plädoyer für Anarchie, Mut und Selbstbewusstsein gelungen, das auf kreative Weise schwungvolle Sprache, viel Humor und Nachdenkstoff kombiniert und 2012 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Im Next Liberty bringt Michael Schilhan die Uraufführung dieser Fantasiegeschichte als unkonventionell-„flumpes“ Theatererlebnis für alle ab 8 Jahren auf die Bühne.

Regie: Michael Schilhan
Ausstattung. Alexia Redl


Vergangene Termine