Klassik

Freiburger Barockorchester


Hammerklavier und Leitung: Andreas Staier
Konzertmeisterin: Petra Müllejans
Freiburger Barockorchester

Haydn pur – mit vier seiner populärsten Werke in einem einzigen Programm: Das Gastspiel des gefeierten Freiburger Barockorchesters mit seiner Konzertmeisterin Petra Müllejans und dem Hammerklaviervirtuosen Andreas Staier verspricht einen besonderen Höhepunkt in der Pflege der Werke des Genius loci im Schloss Esterházy.

Zwei der sechs 1785/86 für Paris entstandenen Sinfonien bilden den festlichen Rahmen: Die Sinfonie Nr. 83 bekam ihren Beinamen „La Poule – Das Huhn“ von einem gackernden Thema im ersten Satz, das eine Anspielung auf ein Werk Rameaus; die Sinfonie Nr. 85 enthält heitere Variationen über ein französisches Volkslied und wurde von Königin Marie Antoinette besonders geschätzt, deshalb die Bezeichnung „La Reine – Die Königin“. Dazwischen erklingen Haydns größtes Klavierkonzert mit dem populären, magyarisch eingefärbten Finale sowie seine großen Variationen in f-Moll, die als die modernsten, weil romantischsten
Klavierwerke aus seiner Feder gelten.

Durchleucht Pauli Antonii Caroli Estorhasi de Galantha &c. &c. dehrmaliger Capell-Meister in dem Hoch-Fürstl. Schloß zu Eißenstadt“. An diesem exquisiten Abend im Empiresaal wird das La Folia Barockorchester Dresden, vom Konzertmeisterpult aus geleitet von Robin Peter Müller, das Publikum mit diesem „Werklein zur Gemüths-Ergötzung“ überraschen, einem einzigartigen musikalischen Schatz aus dem Archiv.

Programm:
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83 "La Poule"
Joseph Haydn: Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII:11
Joseph Haydn: Variationen f-Moll für Klavier solo Hob. XVII:6
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 85 B-Dur Hob. I:85 "La Reine"


Vergangene Termine