Jazz

Free Play: String Theory


Am Grazer Jazzinstitut wird nicht nur der übliche Mainstream-Jazz in kleinen und grossen Besetzungen abgehandelt, es wird auch hin und wieder die freie Improvisations-Kunst gepflegt – namentlich in Uli Rennerts 'Free Play'-Ensembles. Junge Jazzmusiker und ihre Kollegen aus den klassischen Abteilungen frönen dem freien Spiel, dem Experiment und der instantanen Komposition. Motto: Finden, nicht suchen – Prädikat: Spannend.
(Pressetext)

Uli Rennert pflegt engagiert wie unermüdlich als Lehrender auf der Kunstuniversität Graz das »Free Play«: Vielleicht bringt der englische Philosoph & Ökonom John Stuart Mill in seiner diskursiven Abhandlung »Über die Freiheit« die Sehnsucht der Moderne wie folgt auf den berühmten Punkt: »Das Fortschrittsprinzip ist immer ein Feind der Herrschaft der Gewohnheit.«
Möge dieser Gedanke auf allen Kunstuniversitäten dieser Welt nicht nur die Lehrenden, sondern auch die Lernenden ermutigen, motivieren und beflügeln… (re_de)

Flora Geißelbrecht: Viola
Aisha Koca: Gitarre
Dmytro Savytskiy: Gitarre
Thilo Seevers: Klavier
Vasileios Koutsonanos: Kontrabass
Uli Rennert: Lap-Steel

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine