Tanz · Theater

Frédéric Gies: Good Girls Go To Heaven, Bad Girls Go Everywhere


Eine Kooperation von ImPulsTanz und Q21 im Rahmen der Ausstellung Dance of Urgency, kuratiert von Bogomir Doringer

Eine 3h38-minütige Tanzperformance zu den Beats eines Technosets von Fiedel (Berghain/ Ostgut Ton) in einer Installation des bildenden Künstlers Anton Stoianov, die an das Archiv Dancefloors erinnert. Während Gies seinen Tanz entfaltet, wird die Aufführung mehr und mehr zu einer Einladung für individuelle und kollektive Bewegungen.

Österreichsiche Erstaufführung
Dauer: 218 min


Vergangene Termine