Klassik

Frauenchor Novosibirsk


„Der Frauenchor Novosibirsk fasziniert mit warmherziger Atmosphäre und lässt mit den russischen Sakralgesängen höchste Stimmkultur erkennen.” (Rheinische Zeitung)

Gegründet im Jahre 2000 als professionelles Solistenensemble in der Region Sibirien zählt der Frauenchor Novosibirsk mittlerweile zu den weltweit besten Vokalensembles. Novosibirsk ist wichtiges kulturelles Zentrum im Herzen Sibiriens, bekannt für seine Violin-Tradition und Heimat großer Sänger. Unter der Leitung von Evgenia Alieva widmet sich der herausragende Frauenchor gemeinsam mit Alexander Kaimbacher, vielfach gefeierter Opern- und Konzertsänger, den Werken Franz Liszts sowie den großen russischen Komponisten Tschaikovsky, Rachmaninoff, Mussorgsky und Rimsky-Korsakov. Am Programm stehen dabei bedeutende Werke für Frauenchor, Tenorsolo und Klavier, Bearbeitungen von Liedern und Chören Franz Liszts sowie eine Uraufführung von Herwig Reiter, dem Doyen der österreichischen Chorszene. Ein einzigartiges Vokalerlebnis, das die russische Seele zum Klingen bringt.

Programm:

F. Liszt: Verlassen  Go not happy day  Angiolin dal biondo crin
Ne brani menja, moj drug
F. Liszt: Es muss ein Wunderbares sein Der du von dem Himmel bist
(für Frauenchor, Tenorsolo und Klavier, Bearbeitung: Herwig Reiter)
F. Liszt: Weihnachtslied (für Frauenchor, Tenorsolo und Klavier)
F. Schubert: Ave verum corpus Maria O Magnum Mysterium
Domine, non sum dignus Dixit Dominus Tenebrae factae sunt
J. Brahms: Ave Maria
H. Reiter: 6 Frauenchöre (UA)
sowie Frauenchöre von S. Rachmaninoff, M. Mussorgsky und S. I. Taneyev


Vergangene Termine