Literatur · Theater

Frauen lesen Frauen - In memoriam Hilde Langthaler


Erstes Wiener Lesetheater – Frauen lesen Frauen
In memoriam Hilde Langthaler

Mit einer Lesung aus ihren Werken wollen „Frauen lesen Frauen“ der im Jänner dieses Jahres kurz vor ihrem achtzigsten Geburtstag verstorbenen Schriftstellerin Hilde Langthaler gedenken, die von Anfang an bei dieser Gruppe von Frauen im Lesetheater mitgewirkt hat.
Hilde Langthaler (1939 - 2019, gebürtige Grazerin, verlebte prägende Jahre als Ärztin in Afrika. Nach der Rückkehr nach Österreich war sie sehr aktiv in der Frauen-, Friedens-, Dritte-Welt- und Ökologiebewegung.

Sie war Mitbegründerin des Wiener Frauenverlages (heute Milena-Verlag). Von Hilde Langthaler erschienen zahlreiche Bücher, außerdem einige Theaterstücke (auch in Buchform), die auf österreichischen ebenso wie auf ausländischen Bühnen gespielt wurden, und ein Fernsehfilm.
Es lesen: Sigrid Farber, Judith Gruber-Rizy (Textauswahl und Gestaltung), Heidi Hagl, Elfriede Haslehner, Traude Korosa, Elisabeth Krön, Elisabeth Osterberg, Erika Parovsky, Angelika Raubek, Gabriela Schmoll, Hilde Schmölzer, Susanne Schneider, Rosemarie Wolfik und Hansjörg Liebscher


Vergangene Termine