Theater

Frau Holle


Eine Witwe hatte zwei Töchter, die beide Marie genannt wurden. Die eine war schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Die Mutter hatte die faule Tochter viel lieber, weil sie ihre eigene Tochter war.

Da der fleißigen Marie beim Spinnen die Spule in den Brunnen fiel, sprang diese hinein und gelangte in Frau Holles Reich. Dort wurde sie für ihre Dienste von Frau Holle mit Gold belohnt und kam als reiches Mädchen wieder nach Hause.

Doch nun wollte die andere Schwester ebenso reich werden und sprang auch in den Brunnen. Da sie faul war, gab ihr Frau Holle keine Schätze mit auf dem Heimweg, sondern die faule Marie wurde mit Pech überschüttet.


Vergangene Termine