Theater

Frau Franzi spielt Jedermann


Ein Jedermann als Solospektakel, bei dem geschichtlicher Hintergrund, literarische Besonderheiten, Humor, Dialekt und Objektspiel vereint werden.

Mit ihr dürfen wir lieben, leiden und lachen.
Frau Franzi bringt Hofmannsthals Jedermann auf kleine, versteckte schöne Wiener Platzerln und in Innenhöfe der Wiener Gemeindebauten. Denn als Aushilfe ist sie mit ihren KollegInnen - bestehend aus diversen Arbeitsgeräten - in ganz Wien unterwegs. Und wie immer: während sie ihrer Arbeit nachgeht, erzählt sie und nimmt uns mit in ihren persönlichen Mikrokosmos - und vor unseren Augen wandelt sich die berühmte Tragödie in eine kleine Komödie - in feines Lust-Spiel. Mit Frau Franzi dürfen wir lieben, leiden und sterben - vor allem aber lachen. Ein Jedermann als Solospektakel, bei dem geschichtlicher Hintergrund, literarische Besonderheiten, Humor, Dialekt und Objektspiel vereint werden.

Von und mit: Marika Reichhold
Regie: Christian Suchy

Bei Regen: in der T-Box


Vergangene Termine