Fotografie Ausstellung

Franzi Kreis - Rampenlicht - Fotografien


franzi kreis fotografiert menschen hinter der bühne, vor der bühne, auf der bühne, an den rändern der scheinwerferumrisse und mittendrin im hellen kegel. die fotografien spüren dem nach, was nicht auf der bühne geschieht, während, nachdem oder bevor es im rampenlicht sichtbar wird: der zwischenraum, die kammer der verwandlung und der vorraum des auftritts, die patina der reflexion, vermischt mit den staubkörnern der hinterbühne. der spiegelnde schminkspiegel und ein blick in die augen der spielerin, die gerade die karten neu mischt. die flüchtende schwärze der zirkuszeltspitze und das laternenlicht vor dem bühneneingang.

diese weiterwachsende bildserie vom abseits der bühne ist neben der dokumentation von einzelnen produktionen und
verschiedenen theater- und tanzfestivals in österreich und deutschland (u.a. wiener festwochen, europäische theaterbiennale wiesbaden, impulstanz, la strada graz) seit 2014 entstanden.
franzi kreis (geb. 1991) lebt und arbeitet als fotografin mit schwerpunkt portrait, theater und tanz in wien.


Vergangene Termine