Literatur · Theater

Franz Schuh liest Feuilletons über das kulturelle Leben



Franz Schuh liest Feuilletons über das kulturelle Leben.

Der promovierte Philosoph, Germanist und Historiker Franz Schuh wurde 1947 in Wien geboren. Er ist Buchautor, Kritiker und Kolumnist sowie Lehrbeauftragter an der Universität für angewandte Kunst Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt: Der Krückenkaktus. Erinnerungen an die Liebe, die Kunst und den Tod (Zsolnay, 2011), Sämtliche Leidenschaften (Zsolnay, 2014), Fortuna (Zsolnay, 2017). Er wurde vielfach ausgezeichnet; 2017 wurde ihm der Paul Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer Wien verliehen.

Kartenpreis: € 25.00