Klassik

Franz Schubert: Winterreise


Am Samstag, den 31.1.2015 um 19.30 Uhr, wird im Festsaal der Burg Perchtoldsdorf Franz Schuberts Die Winterreise dargeboten, gesungen von Benno Schollum (Tenor), begleitet von Albert Sassmann (Klavier), zwei Meister ihres Faches, die an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien unterrichten.
Lassen Sie sich von den beiden Künstlern auf eine musikalische Winterreise entführen und genießen Sie das Stück in der Region, in der es auch seine Wurzeln hat!
Die Winterreise wurde im Jahr 1827 komponiert und stellt, so Schollum, „einen absoluten Höhepunkt des Liedschaffens dar und ist für jeden Sänger eine lebenslange, aber sehr beglückende Herausforderung. Das 5. Lied „Der Lindenbaum“ wurde schon kurz nach seiner Entstehung zu einem vielgesungenen Volkslied. Ein junger Mann verlässt seine Geliebte, bevor sie ihm die Tür weist. Sie kann eine reichere „Partie“ machen und so wandert der Zurückgestoßene in 24 Liedern, die Schubert selbst seinen Freunden als „schaurige Lieder“ präsentiert hat, seinem Tod entgegen. Der erwartet ihn in Gestalt des „Leiermanns“ im letzten Lied.“
Weitere Informationen zu den Künstlern finden Sie unter: https://www.mdw.ac.at/inst9/?PageId=2109 und http://www.albertsassmann.at
Veranstalter: occasionalconcerts@gmail.com
Karten zu € 18,- und € 22,- sind im InfoCenter, Marktplatz 10, T 01/866 83-400, info@perchtoldsdorf.at erhältlich.


Vergangene Termine