Literatur

Franz Schnitzer: Der Freisinger


Rudolf Pansky, Hedi Schnitzer-Voget und Mag. Elisabeth Hagenauer präsentieren diesen spannenden Roman. Büchertisch. Eintritt frei!,

Der Roman berichtet vom Aufstieg der Firma Klinger und von den Ängsten der Bauern gegen die wachsende Industrie. Die durch die Reblaus hereinbrechende Not führt zu einem neuen Zusammenhalt zwischen alt und neu, zwischen Bauerntum und Industrie. Über dieser Geschichte thront das Lob über die Qualität der hier produzierten Weine und die Schönheit der Landschaft. Das Buch gibt einen guten Einblick in die damalige Situation und lässt erahnen, dass viele der Spannungsfelder auch heute noch Auswirkungen haben. UND: Die niederösterreichische Thermenregion hat sich seit der Mitte der 1980er Jahre zu einer der bedeutendsten Weinregionen Österreichs entwickelt.

Die Autorin Eva Kubalek zeichnet in dem von der Kultur.Region.Niederösterreich herausgegebenen Buch „Früher war die Arbeit bequemer. Weinbau und Arbeitswelt der Weinhauer in der niederösterreichischen Thermenregion am Beginn des 21. Jahrhunderts“ ein detailreiches und interessantes Porträt dieser vielschichtigen Kulturlandschaft.


Vergangene Termine