Klassik

Franz Binder, Bariton, Andreas Schnee, Klavier


Ein Liederabend unter freiem Himmel mit Franz Binder (Bariton) und Andreas Schnee (Klavier).

Es erklingen Werke von: Ralph Benatzky, Franz Lehár, Gustav Kneipp, Franz Schubert, Robert Stolz, Paul Lincke, Philipp Telemann usw. Seit 1973 führten Franz Binder Engagements an die Ungarische Staatsoper in Klausenburg (Siebenbürgen), danach an das Volkstheater Halberstadt (Deutschland) und ab 1986 an das Landestheater Linz. Bei Musikwettbewerben erwarb Franz Binder neben wichtigen Erfahrungen auch Auszeichnungen, wie z.B. beim Internationalen Robert Schumann-Wettbewerb in Zwickau (1977), Internationalen J. S. Bach-Wettbewerb in Leipzig (1980), Internationalen Erkel-Kodály-Wettbewerb in Budapest (1982). Im Juni 2009 erhielt er die Kulturmedaille von OÖ. Das Motto, das über dem „Theaterspiel“ Franz Binders steht: „Humor, Spielfreudigkeit, Virtuosität und der Vorsatz, jeweils einen wirklichen Menschen zu verkörpern, einen Menschen, den es so wie ich ihn spiele wirklich geben könnte; Glaubwürdigkeit ist mir wichtig! Ich mache kein Theater, ich spiele Theater.


Vergangene Termine