Jazz

Franco Ambrosetti Sextet


Der Schweizer Trompeter Franco Ambrosetti hat für sein neuestes Projekt eine ganze Schar großer Jazzvirtuosen um sich herum versammelt, darunter die legendären Musiker Greg Osby (Altsaxophon), Buster Williams (Bass) und Terry Lyne Carrington (Schlagzeug). Der Titel der gemeinsam eingespielten CD lautet „After the rain“.

Die hier vom Sextett vorgestellten Stücke sind meist Kompositionen des Schweizers, doch der natürliche, spontane und frische Sound lassen den Einfluss des jungen John Coltrane erahnen. Es ist die Art und Weise, tiefste Gefühle musikalisch auszudrücken und andere Innovationen in Klang, Interpretation, Intonation, die Erinnerungen an diesen großen Künstler der 1950er und 1960er Jahre wach werden lassen. (Pressetext)

Franco Ambrosetti: fluegelhorn
Gianluca Ambrosetti: soprano saxophone
Greg Osby: alto saxophone
Dado Moroni: piano
Buster Williams: bass
Terri Lyne Carrington: drums


Vergangene Termine