Theater

Fräulein Julie


Fräulein Julie, die Tochter des Grafen, fordert in einer heißen Sommernacht den Diener Jean zum Tanz. Ihre Sehnsucht aus dem gräflichen Käfig auszubrechen und die Ambitionen des Dieners Jean lässt die beiden ein leidenschaftliches Verhältnis beginnen.

Aufreizend frech und spielerisch kokett beginnt das Spiel mit dem Feuer. In einem facettenreichen Kammerspiel über Machtpositionen, Verführung und Verachtung, Männlichkeit und Weiblichkeit prallen zwei Menschen aufeinander, die sich anziehen und abstoßen wie gleichgepolte Magnete.

„Ich sah das Mädchen und wollte was alle jungen Männer wollen.
Das Mädchen waren Sie.“

Mit: Antonia Tinhauser und Markus Oberrauch
Regie: Eva Kuen
Linktipp: www.murx.it


Vergangene Termine