Theater

Fräulein Else


Theaterstück nach der gleichnamigen Novelle von Arthur Schnitzler

Fräulein Else, eine junge Anwaltstochter aus Wien, genießt gerade ihren Urlaub in Italien, da erreicht sie ein Telegramm ihrer Mutter, dass der Vater Mündelgelder verspekuliert und veruntreut hat, weshalb ihm nun eine Gefängnisstrafe drohe. Um die öffentliche Schande oder gar einen möglichen Selbstmord des Vaters abzuwenden, solle Else doch den reichen Kunsthändler Dorsday, der zurzeit ebenfalls in ihrem Hotel weilt, bitten, der Familie den fehlenden Betrag zu borgen. Else ist hin und her gerissen, denn einerseits möchte sie das drohende Unglück von ihrer Familie abwenden, andererseits aber fragt sie sich, wie sie eigentlich dazu kommt, das alles auszubaden, zumal der alte Dorsday auch nicht davor zurückschreckt, unmoralische Forderungen an die Verleihung des Geldes zu knüpfen…

SCHAUSPIEL & LIVE-MUSIK Julia Frisch, Rudi Müllehner STÜCKFASSUNG & INSZENIERUNG Cornelia Metschitzer PRODUKTION Tribüne Linz

SONDERVORSTELLUNGEN FÜR SCHULKLASSEN AUF ANFRAGE (15+).


Vergangene Termine