Theater

Fourdummies: Safe Vienna! Save Vienna!


Die immer wieder aufkommenden Debatten über Sicherheit und Überwachung in Politik und Medien veranlassen das KünstlerInnenkollektiv FOURDUMMIES für ihr neues Projekt das tatsächliche – subjektive – Sicherheitsgefühl der WienerInnen zu untersuchen. Als Kick-Off des Projekts begeben sich die KünstlerInnen anlässlich des Nationalfeiertags gemeinsam mit dem Publikum auf einen Streifzug durch Wien, um zwischen Panzershow und Bundesheer nach den sichersten Orten zu suchen. Sei es nun der private Bunker, ein Hochsitz oder der Warteraum der SVA. Die Ergebnisse der Recherche kommen im Jänner in einem Stück im brut zur Premiere.

2013 erfanden die KünstlerInnen Waltraud Brauner, Peter Baur und Georg Klüver-Pfandtner das fiktive Kollektiv FOURDUMMIES und dessen vermeintliche 20-jährige Zusammenarbeit. Beim Festival imagetanz 2014 im brut realisierte das Kollektiv das Projekt Image Recovery FOURDUMMIES und wurde danach eingeladen, die dabei entstandene Retrospektive in der Fotogalerie Wien zu zeigen. Mit der Auftragsarbeit Flash Forward – Ein Fotolabor für Zukünftiges bereisten die KünstlerInnen Graz, Leoben und Vordernberg.

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Vergangene Termine