Theater

Fourdummies - Image Recovery


Das KünstlerInnen-Kollektiv F O U R D U M M I E S steht vor dem Nichts. Kurz vor der Fertigstellung und Präsentation seiner Retrospektive F O U R D U M M I E S – a haptic avatar of visual perfection beim imagetanz Festival 2014 sind alle Bilddateien seines künstlerischen Schaffens abhandengekommen!

In Image Recovery F O U R D U M M I E S werden ZuschauerInnen und PassantInnen zur visuellen Aushilfe aufgerufen. Im F O U R D U M M I E S-Atelier in der Künstlerhaus Passagegalerie, das zu einem Blitzlichtgehäuse zwischen Momentmaschine und Gedächtnisgenerator mutiert, werden die Stationen der langjährigen Kollaboration des Kollektivs nachgestellt, um so auf den Verlust der Daten zu antworten und die Geschichte durch Nachahmung weiterzuschreiben.

Fehlende Fotos vormals bilderloser Events und vergangener Performances werden mit freiwilligen Doubles und BildpatronInnen – die ihre Gesichter in die richtigen Rahmen rücken lassen – choreografiert und rekonstruiert. Abbild schafft Fakt. Dabei sein bedeutet alles – Investition, Dokument und Erinnerung.

F O U R D U M M I E S arbeiten rund um die Uhr – Interessierte können den Workflow täglich zwischen 18 und 23 Uhr vor Ort beobachten. An vier Abenden beginnt ab 22 Uhr die Nachtschicht und es werden verschiedene Performances aus der Vergangenheit der Künstlergruppe rekonstruiert – hier zählt für F O U R D U M M I E S jedes Gesicht und jedes inszenierte Image (11., 12., 14. und 15. März).

Die Serie neuer rekonstruierter Dokumente wird beim Feierabendbier gemeinsam gefeiert. Am Ende des imagetanz Festivals erscheinen die wiederhergestellten Beweise der künstlerischen Vergangenheit von F O U R D U M M I E S als ein gebundener Rückblick auf 20 Jahre Zusammenarbeit.

http://fourdummies.tumblr.com

www.facebook.com/fourdummies

Von und mit Georg Klüver-Pfandtner, Waltraud Theresia Brauner, Peter Baur Dramaturgische Mitarbeit Lisa Schwalb


Vergangene Termine