Jazz · Klassik

Four Seasons


„Four Seasons“, ist ein neues junges Quartett aus 4 aufsteigenden Musikern der
europäischen Jazz‐Szene, das schon aufgrund der Konstellation auffällt.
Trompete, Posaune, Kontrabass und Schlagzeug ist eine Zusammenstellung, die den Musikern genug Freiheit für Improvisation und Interpretation bietet.
Ihre musikalische Heimat ist der Jazz mit all seinen Unterordnungen und Stilrichtungen.
Natürlich spielen auch die diversen Nationalitäten der Musiker (Österreich, Schweden,
Griechenland, Brasilien) eine Rolle. Jeder der 4 Protagonisten kann auf internationale Preise – sowohl als Solist als auch in unterschiedlichen Bands - zurückblicken.
Nun kommen sie wieder zusammen, vereinen ihre internationalen Erfahrungen und scheuen nicht davor, sich in vielen Genres gleichzeitig zu bewegen.

Gerhard Ornig – Trompete (Österreich)
Karel Eriksson – Posaune (Schweden)
Vasilis Koutsonanos – Kontrabass (Griechenland)
Luis André Carneiro De Oliveira – Drums (Brasilien)


Vergangene Termine