Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Fotografie im Wiener Aktionismus


Die gezeigten Werke aus den Jahren 1964 – 1984 umfassen Kontaktabzüge genauso, wie die für das Bekannwerden des Aktionismus wichtigen Editionen von Francesco Conz.

Rudolf Schwarzkoglers Aktion “Hochzeit” in der Edition PARI & DISPARI wird vollständig gezeigt, ebenso Fotos zur 4. Aktion, 5.a Aktion und 6. Aktion fotografiert von Franziska Cibulka, Ludwig Hoffeneich und Walter Kindler. Günter Brus wird mit Abbildungen vom “Wiener Spaziergang” 1965 und Bildern von der “Selbstbemalung I” und der “Selbstbemalung II” – allesamt abgelichtet von Ludwig Hoffenreich – vertreten sein.

Von Otto Muehl werden neben der Conz Mappe “Aktionen 1964-66″ Fotos zu den verschiedensten Aktionen aus den 1960ern gezeigt. Die 50. Aktion – das 24 Stunden Spiel aus 1975 in Prinzendorf, fotografiert von Kurt Will deckt den Hauptteil der gezeigten Werke von Hermann Nitsch ab. Die Ausstellung widmet sich neben bekannteren Werken ebenfalls sehr rarem Fotomaterial, wie Privataufnahmen von Rudolf Schwarzkogler.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag, 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung


Vergangene Termine