Diverses

Forward Festival


Gartenbaukino

1010 Wien - Innere Stadt, Parkring 12

Do., 26.04.2018 - Fr., 27.04.2018

Jeweils 12:00

Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält im Frühjahr 2018 im Wiener Gartenbaukino Einzug.

Die Forward Festivals stehen für die weltweit besten Köpfe aus Design, Kreativität und Kommunikation, die den Besuchern persönliche Erfolgsgeschichten mit auf den Weg geben. Auch in diesem Jahr präsentiert sich Forward in neuem Glanz: Die Identity der Designbude Zwupp und die Website des Digital Branding Studios wild verleihen dem Festival abermals ein neues Erscheinungsbild.

Das Motto 2018 lautet "Construct-Deconstruct". Das spiegelt sich auch im diesjährigen Grafikdesign wider. Durch das Zusammenspiel von Elementen der Wiener Werkstätte und zeitgenössischer Grafik soll gezeigt werden, dass es immer auch einen anderen Entwurf zu zu jedem fertigen Produkt gab. Im Laufe des Schaffensprozesses werden allerlei Prototypen entwickelt, die jedoch nie zu einem ausgereiften Design oder Projekt werden. Dieser Vorgang des Erschaffens und Verwerfens (auf Englisch Construct-Deconstruct) wird im neuen Festivaldesign verbildlicht und auf der Website interaktiv dargestellt. Einige der Referenten werden zudem Einblick in ihren Schaffensprozess geben und nie veröffentlichte Prototypen präsentieren.

Forward Festival: Ein Wiener Kreativfest

Die ursprüngliche Heimat des Kreativfestivals ist Wien, wo vor vier Jahren die erste Forward-Ausgabe stattfand. 2016 setzte man auch den ersten Schritt nach Deutschland. Im darauffolgenden Jahr konnten sich die Festivalbesucher in der denkmalgeschützten Alten Kongresshalle unter anderem mit den Designern Stefan Sagmeister und Niklaus Troxler, dem schwedischen Designstudio und Rockband SNASK oder dem Berliner Motion Graphics Studio Pfadfinderei austauschen. Zürich ist seit 2017 auf der Forward-Landkarte, wo das NOERD, bekannt als das Gewerbehaus der Kreativen, bespielt wird.