Vortrag · Literatur

Forever Young


Ein Gedichtzyklus von Ötzi – präsentiert von Ariane Koch.

Präsentation des Hörstücks von Ariane Koch am FR, 18.12.2020 (online, nähere Infos finden Sie unten)

Während der Lockdowns dieses Jahres schlummerten aufgebaute Ausstellungen und Exponate hinter verschlossenen Museumstüren; sie warteten auf Besucher_innen, wunderten sich über die launige Stimmung und die Stille. Auch im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen fristet ein Star der Menschheitsgeschichte seit einigen Jahren sein stilles Dasein: Ötzi.

Ötzi ist die älteste menschliche Mumie, die je gefunden wurde. Man kennt ihn als ein Stück tiefgefrorene Geschichte, das uns Aufschluss über den Steinzeitmenschen und über die Evolution gibt. Mit Forever Young richtet sich Ötzi erstmals als Dichter an die Öffentlichkeit und beschwört nicht nur sein Leben in der Steinzeit herauf, sondern beschreibt auch seine gegenwärtige, unerfüllte Liebe zu einem anderen Exponat – dem Urpferd. Wussten Sie, dass Ötzi aber auch Feinde hatte, nicht nur jene, die für seinen Tod verantwortlich waren? Und dass er heimlich seiner zweiten Karriere als DJ nachgeht?

Die Künstlerin und Theaterautorin Ariane Koch fokussiert mit dem Hörstück und einer begleitenden Edition die Fähigkeit des Menschen, sich durch Fiktion die Jahrtausende alte Menschheitsgeschichte anzueignen. Auch wenn wir das Zerwürfnis zwischen Ötzi und Yeti dann doch nicht ganz nachvollziehen können. Drama!

Am 18.12.2020 geht Ariane Kochs bzw. Ötzis Hörstück auf unserem Podcast Im Kunstraum online. Das Hörstück wurde für diesen Anlass geschaffen. Sie können unseren Podcast auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts oder Deezer abonnieren.


Vergangene Termine