Pop / Rock

Forest Swords


Angestaubte Kammermusik und weirde Science im beunruhigenden Gleichgewicht. Fauchen und Wimmern, Anspannung, Dissonanz und Katharsis.

Der junge englische Produzent Matthew Barnes setzt mit seinem Projekt Forest Swords in seinen durchgehend von einer Aura des Gespenstischen bewohnten Klanganordnungen auf eine Allianz aus Beats, die er aus Hip-Hop, Dubstep und Post-Step gut abgelauscht hat, zähflüssigen Ambientflächen und in den Mix geschnittenen Sounds aus Saiteninstrumenten und morsch und hölzern daherkommenden Klopfgeräuschen.

2013 ist nach zwei hervorragenden EPs bei Tri Angle das vielbeachtete Debütalbum namens „Engravings“ erschienen.


Vergangene Termine