Musical · Theater

Footloose - Das Musical


Durch die Maßnahmen rund um die Eindämmung des Coronavirus musste der burgenländische Kultursommer fast gänzlich ausfallen. Fast. Denn das Musical „Footloose“ wird im August 2020 die erste Produktion in dieser besonderen Zeit sein.

Musical Güssing hat ein Konzept entwickelt, mit dem es für das Publikum möglich ist, bei dem Event live und sicher dabei zu sein.

„Kulturveranstaltungen, wie wir sie kennen, mit vollen Sälen und auf engen Bühnen, werden in nächster Zeit nicht möglich sein. Wer dennoch Musiktheater bieten will, der muss sich neu orientieren und offen sein. Die Burg mit ihrem weitflächigen Vorplatz und der tollen Kulisse sind ein imposanter und vor allem sicherer Spielort“, sagt die Intendantin von Musical Güssing, Marianne Resetarits.

Physical Distancing im Theater. Gemeinsam- mit Abstand

Deshalb hat sich Musical Güssing entschlossen, seine große Produktion dieses Jahr auf Burg Güssing zu bringen. Für gewöhnlich bildet Musical Güssing Ende September den Abschluss des burgenländischen Kultursommers. Doch weil das Popmusical „Footloose“ unter freiem Himmel stattfinden wird, wurde die Veranstaltung auf August vorverlegt. Das Ensemble sowie das Team rund um Marianne Resetarits mussten kurzerhand umdisponieren und beginnen jetzt schon Anfang Juli mit den Proben.

Premiere ist dann am Freitag, 7. August, es werden bis 22. August sechs Vorstellungen - jeweils Freitag und Samstag– gespielt. So kann das Publikum in warmen Sommernächten und mit Abstand die Vorstellung bedenkenlos genießen.


Vergangene Termine