Vortrag

Nach Vorarlberg geflohen


An diesem Abend berichten Menschen, die nach Vorarlberg geflohen sind, von ihren Erlebnissen: Vom Leben in ihrer Heimat, von der Flucht, vom Ankommen und Bleiben.

FLUCHT : PERSPEKTIVEN

NACH PETRA MARIA KRAXNER

Schauspiel

Auftragsarbeit

URAUFFÜHRUNG

Regie: Alice Asper

Besetzung

Rahmenprogramm zu MEDUSAS FLOSS

FLUCHT : PERSPEKTIVEN

Eintritt frei

19/03 Lesung aus FLUCHTLING@HOME von Livia Huber. Die Autorin wird anwesend sein, T-Café

IM VORARLBERG MUSEUM:

15/03, 19.00 Uhr: NACH VORARLBERG GEFLOHEN. GESPRÄCHE ÜBER FLUCHT UND ASYL. Fünf persönliche Geschichten von Flucht und Ankommen.

Gäste:

Herr Dr. Adnan Wahhoud: Ingenieur und Erfinder von Textilmaschinen aus Damaskus. Leiter und Initiator der Hilfsorganisation: The Syrian Humanity Forum in Deutschland, die Medical Points in Syrien bauen und betreiben.

Herr Claude Kuva: afrikanische Schriftsteller, der seit 2014 in Vorarlberg lebt und zwei Bücher publiziert hat.

Herr Yaser Diab: palästinensischer Flüchtling aus Homs (Syrien), Handwerker und Dichter.

Herr Kamel Al-Hassan: junger syrischer Flüchtling aus Al-Qamishli (kurdisches Syrien), arbeitet als Dolmetscher und Hilfskraft beim Roten Kreuz Vorarlberg.

Moderation: Bouthaina Fabach


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.