Vortrag

Fliegende Samenbomben


Was haben Samenbomben mit Landschaftsmalerei zu tun? Wir entdecken in der Neuen Galerie Graz nicht nur gemalte Berge, Seen und blitzblaue Himmel, sondern finden auch Sand, der zum Malmittel wird, oder ein Stück Holz, das als Boot über einem Wasserfall tanzt: Das Material aus der Natur wird dabei selbst zum Teil einer gemalten Landschaft. Wir gehen noch einen Schritt weiter und „färben“ mit selbstgemachten Samenbomben die Landschaft um uns herum ein! Wenn sich unsere geschossenen Samenbomben zu farbenprächtigen Pflanzen entwickeln, entsteht unser ganz persönliches „Landschaftsgemälde“.

Kosten: 6,50€/Kind, gratis mit der Familien-Joanneumskarte
Dauer: 3 Stunden, ab 3 Kindern
Kontakt: +43/316-8017 9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at


Vergangene Termine