Kunstausstellung

Flatz - Faces


Von März bis Mai wird eine neue Werkreihe von FLATZ gezeigt werden, die auf Basis der 2018 in Zusammenarbeit mit Getzner Bludenz und dem Verein „allerArt“ entstandenen Installation „Global Culture Transfer“, die die komplexen Verflechtungen des internationalen Handel-, Kultur- und Materialtransfers thematisierte, erarbeitet wurde.

Ausgangspunkt dieser Installation waren Werke, die FLATZ aus Materialien des Warenaustausches (edle Damaststoffe und afrikanische Masken) aus dem Fundus des Unternehmens Getzner schuf. Daraus entstand u.a. der neue Werkzyklus „FACES“ und ein aufwändig gestaltetes Kunstbuch. Die mit dem Handy gemachten und bearbeiteten Fotografien auf Leinwand zeigen afrikanische Masken mit starker expressiver und emotionaler Aussagekraft. So entstand in Folge u.a. der neue, 36 Arbeiten umfassende Werkzyklus „FACES“ und ein aufwändig gestaltetes Kunstbuch, das ebenfalls im FLATZ präsentiert wird. Die mit dem Handy gemachten und bearbeiteten Fotografien auf Leinwand zeigen afrikanische Masken mit starker expressiver und emotionaler Aussagekraft.


Vergangene Termine