Film

Filmretrospektive Tsai Ming-liang


Die Wiener Festwochen widmen Tsai Ming-liang 2014 eine Personale: Das Stadtkino im Künstlerhaus zeigt eine Retrospektive seiner Filme, vom fulminanten "Rebels of the Neon God" (1992) bis zu "Stray Dogs" (2013), der beim letztjährigen Filmfestival in Venedig mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde.

Tsai Ming-liang ist ein Meister im Verlangsamen von Zeit, ein filmischer Maler grandioser Tableaus aus Erinnerung, Traum und Wirklichkeit. Spätestens seit der chinesisch-malaysische Regisseur 1994 für Vive l’amour mit dem Goldenen Löwen der Filmfestspiele in Venedig ausgezeichnet wurde, gilt er als einer der wesentlichen Künstler des internationalen Autorenkinos.


Vergangene Termine