Film

Film-Retrospektive Hans Fuchs: Premiere: Zwischen Kaschmir und Tibet


ZWISCHEN KASCHMIR UND TIBET - FÜNF RELIGIONEN, ABENTEUERLICHE WEGE UND EINE SCHULE
AUT/IND 2019; Filmdokumentation von Hans Fuchs; Filmlänge 80 min.

Hans Fuchs, Gabi und Ferdinand Salzmann erzählen in diesem Film über ihre jüngste Reise durch Nordindien..…über Hausboote, Shikaras und Lotusblumen am Dalsee in Kashmir, über prächtige Moscheen und hinduistische Tempel, über die faszinierende Amanrath-Yatra, einer Hindu- Pilgerwanderung im Himalaya, über spannende Taxi- und Busfahrten an den steilen Flanken des Chenabtales, über eine fröhliche Kinderschar einer Schule in Killar. Einzigartig ist das Spitivalley mit seinen tibetisch-buddhistischen Klöstern. In Shimla ist die englische Kolonialzeit und damit auch die christliche Religion noch sichtbar. Und schließlich bildet Amritsar, die Hauptstadt der Sikhs mit dem Goldenen Tempel den Abschluss dieser Reise.
Der Reinerlös fließt in das Hilfsprojekt des Vereins Lifebricks für die Schule in Killar.


Vergangene Termine