Vortrag · Diverses · Literatur · Film

Langer Tag der Flucht: Film, Gespräche und Lesung


Zum Langen Tag der Flucht laden mehrere Linzer Organisationen zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung mit Film von Lotte Schreiber & TK1968+ und einer Lesung mit Omar Khir Alanam ein.

Im Rahmen des UNHCR Langer Tag der Flucht wird die Videoarbeit IF I HAD LAND UNDER MY FEET von Lotte Schreiber und TK1968+ gezeigt. Nach dem Kurzfilm laden wir zum Publikumsgespräch mit Lotte Schreiber.
Die Videoarbeit basiert auf dem Projekt ‘400 – the image behind’ (Sie suchten den Frieden und fanden den Tod) – Aktion und temporäres Mahnmal im öffentlichen Raum und beschäftigt sich mit der Möglichkeit der Visualisierung einer statistischen Zahl - 400 - soviele Menschen fanden bis zum 16. Februar allein im Jahr 2016 im Mittelmeer auf ihrer Flucht den Tod.

Danach liest der syrische Poetry Slammer Omar Khir Alanam, aus seinem Buch DANKE! WIE ÖSTERREICH MEINE HEIMAT WURDE. Dabei beschreibt er unterhaltsam seinen Neuanfang in Österreich. Auch er steht im Anschluss für ein Publikumsgespräch zur Verfügung.

Einlass ab 17.00 und mit syrischen Süßigkeiten. Beginn 18 Uhr.

In Kooperation mit gfk, SOS Menschenrechte, Evangelisches Bildungswerk OÖ und acus.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des „Langen Tags der Flucht“ statt. Das gesamte Programm finden Sie unter http://www.langertagderflucht.at


Vergangene Termine