Oper · Film · Theater

Film: Axel an der Himmelstüre


Ralph Benatzkys Operette wurde 1936 am Theater an der Wien uraufgeführt und machte die junge Zarah Leander über Nacht zum Star. Mit dem untypischen Kontra-Alt der Diva, dem Spielort Hollywood und Schlagern wie „Gebundene Hände“ kam belebender Wind in das Genre. Im erfolgreichen Revival an der Volksoper sind Bettina Mönch als kapriziöse Hollywooddiva Gloria Mills und Andreas Bieber als Reporter Axel zu erleben. Benatzkys Musik (neu arrangiert von Kai Tietje) und die Schwarz-Weiß-Optik mit den witzigen Cartoon-Zuspielungen von Andreas Ivancics fügen sich in der Inszenierung von Peter Lund zu einer fulminanten Bühnenshow.


Vergangene Termine