Theater

Figurentheater Namlos - Von der Unke und dem süßen Brei


Für Kinder ab 4 Jahren
Wenn ein junges Mädchen von einer Unke ein Zaubertöpfchen geschenkt bekommt, welches so viel guten Brei kocht, wie das Mädchen nur will, ja dann ist das wie im Märchen!

Und wenn nun die neidvolle Nachbarin diesen Schatz stiehlt und denkt, sie kann damit machen was sie will, ja da hat sie sich gründlich verrechnet! Eiserne Regel: Im Märchen werden die Guten belohnt und die Bösen bestraft.

Regie: Volkmar Funke
Spiel, Figuren, Ausstattung: Gernot Nagelschmied

unke namlos2Über die Gruppe:
Gernot Nagelschmied, Impresario, Bühnentechniker und Kulissenmaler des 1-Mann-Figurentheaters, arbeitet gerne mit namhaften RegisseurInnen und querspielenden Musikern zusammen, spielt seine Stücke auf und ab in seiner Heimat Südtirol und dann und wann auch ganz wo anders..
www.figurentheater-namlos.net

Rechtzeitig zum Frühlingsauftakt ziehen am 6. März 2014 wieder die Puppen in die Stadt Wels ein und erfreuen mit 56 Vorstellungen. Wie jedes Jahr richtet sich das Festivalprogramm sowohl an ein Kinder- als auch an ein Erwachsenenpublikum.

Schwungvoll werden die Eröffnungsgäste am 6. März im Stadttheater, mit einem dynamisch- musikalischen Spektakel der ganz jungen Ungarischen Gruppe „HUPS-Crew“ ins Festivalgeschehen gezogen. Anschließend lädt der Bürgermeister zum, bereits traditionellen Imbiss auf der Hinterbühne des Stadttheaters.

Der internationale Frauentag soll Anlass sein, einigen der wenigen Frauen ein Podium zu bieten, die sich in der Männerdomäne des traditionellen Handpuppentheaters behaupten. Kasperl, Pulcinella, Mr.Punch und Mrs.Judy, allesamt sei Jahren beliebte Festivalgäste in Wels, werden an diesem Abend von zarter Frauenhand geführt. Was sicher nicht heißt, dass der Prügel weniger zum Einsatz kommt!


Vergangene Termine