Klassik

Festliche Trompeten- und Orgelklänge


Ein besonders feierliches Konzert in würdevollem Rahmen steht am Montag, 14. März 2016 um 19.30 Uhr auf dem Programm: Festliche Trompeten- und Orgelwerke werden an diesem Abend die Evangelische Pfarrkirche Oberschützen zum Klingen bringen. Das Trompeten Consort der Kunstuniversität Graz musiziert unter Leitung von Gerhard Freiinger und wird vom jungen Organisten Martin Österreicher an der kürzlich restaurierten Hesse-Orgel unterstützt. Zu hören sind feierliche Werke von G. F. Händel, J. S. Bach, E. Ewanzen u.v.m.

Das Ensemble „Trompeten Consort der Kunstuniversität Graz“ hat sich der Aufführung virtuoser Trompetenmusik aus der Zeit des Barock und der zeitgenössischen Musik verschrieben. Dies ergibt bei den Konzerten einen spannenden Kontrast, wobei sich das Ensemble dem Motto verschrieben hat: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!“. Je nach Aufführungsort, wird die Formation durch Orgel und Pauke (Kirchenraum) oder durch ein Schlagzeugensemble erweitert. Das aktuelle Programm beinhaltet unter anderem Werke von M.A. Charpentier, H. Purcell, G.F. Händel, J.S. Bach, G. Verdi, E. Ewazen, J. de Haan oder J. Olcott. Die Mitglieder des Ensembles setzen sich aus Absolventen und Studierenden der Trompetenklasse Professor Gerhard Freiinger von der Kunstuniversität Graz zusammen, wobei sie neben den künstlerischen Tätigkeiten zumeist als Trompetenpädagogen an Musikschulen tätig sind.


Vergangene Termine