Theater

Festival Schloss Weitra


Für den Sommer 2017 hat Intendant Peter Hofbauer seine musikalische Komödie in die Tiroler Bergwelt verlegt: In einem Nobelhotel feiert die Society die alljährliche „Rosen Gala“, bei der auch die „Rosenkönigin“ gewählt wird.

Das freut vor allem den besonders medienbewussten Hotelbetreiber, der aus diesem Anlass seinen Freund und Finanzpartner Florian von Wertheimstein bei sich beherbergt, in dessen Ehe es zum wiederholten Male kriselt. Kein Wunder, dass Florians Frau Marie Luise eingeschnappt ist, hat es ihr umtriebiger Göttergatte doch diesmal auf die Aushilfskellnerin Christl abgesehen. Er will sie sogar zur „Rosenkönigin“ machen und erweckt damit die Eifersucht von Christls Verlobtem Adam, der als hoteleigener Masseur auch Marie Luise Wertheimstein zu seinen Kunden zählt. Und so kommt mitten in der virtuellen Bergwelt ein aufregendes und mit Melodien und Pointen gespicktes Liebeskarussell in Fahrt.

Peter Hofbauer ist es abermals gelungen, für seine „Rosen in Tirol“ eine
prominente, und dem Weitraer Publikum aus den Vorjahren großteils bereits bestens vertraute, Besetzung zu gewinnen: es spielen Caroline Vasicek, Hubert Wolf - auch als „Papa Putz“ aus der XXXLutz-Werbung bekannt - Ronny Kuste, Andreas Peer, Peter Kratochvil, Tanja Petrasek u.a..

Regie führt – wie auch bereits bei der „Pension Schöller“ - Andy Hallwaxx, der ein Garant für hervorragende Komödieninszenierungen ist. Die Musik stammt von
Johnny Bertl und Manfred Schweng, die musikalische Leitung in Weitra
übernimmt, ebenfalls wie im Vorjahr, Florian Schäfer.

Kartenreservierung:
Schloss Weitra Festival-Kartenservice
Mobil: +43 664 515 09 86
E-mail: festival@schloss-weitra.at


Vergangene Termine