Literatur · Kunstausstellung · Klassik

Festival Retz - Offene Grenzen 2014


Vom 3. Juli bis zum 13. Juli 2014 findet im niederösterreichischen Weinviertel bereits zum 10. Mal das Festival Retz „Offene Grenzen“ statt.

Was im Gründungsjahr mit einem politischen
Eröffnungsakt unter der Schirmherrschaft der beiden Präsidenten Heinz Fischer und Vaclav Havel und einer vorsichtigen Marketingkooperation der neu gegründeten Festivals in Retz und Znojmo
begann, hat sich in diesem Jahrzehnt zu einem zentralen Bestandteil des Kulturlebens der
niederösterreichisch-mährischen Grenzregion entwickelt.

Charakteristisch für das Wirken der
beiden Festivals war dabei stets die Neu- und Wiederentdeckung des gemeinsamen Kulturraumes dies- und jenseits der österreichisch-tschechischen Grenze, ebenso wie das Freilegen von Trennlinien innerhalb der Gesellschaft. Eine programmatisch konsequente Kulturarbeit, die inzwischen weit über die Region hinaus künstlerische Anerkennung findet.


Vergangene Termine