Tanz

Festival für Ballett und Barocktanz


Die Tanztage Ende August sind seit 2007 einer der kulturellen Höhepunkte in Bad Ischl, mit ihrem musikalischen Schwerpunkt auf ‚Alter Musik’ und dem tänzerischen auf Barocktanz und neoklassischem Ballett auch einzigartig in Österreich.

Unter dem Motto „Aufblühende Gärten“ – die Thematik weist bereits vorausschauend auf die 2015 in Bad Ischl stattfindende Landesgartenschau hin – stehen gleich zwei Neoba Ballette auf dem Programm, „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi und „Terra – Die Erschaffung der Welt“. Ein rauschendes venezianisches Fest in historischen Kostümen verspricht der barocke Abend mit dem Gastensemble La Danza unter dem Titel „Serenata Italiana“. Die internationale Tanzgala ist bereits zur Tradition geworden, diesmal mit Vertretern verschiedener Tanzensembles und Solisten aus Österreich, Deutschland und der Slowakei; Stargast Rainer Krenstetter - erster Solotänzer am Staatsballett Berlin zeigt Ausschnitte aus „Le Spectre de la Rose“.
Freitag, 22. August 2014
Ballette "Die vier Jahreszeiten", "Terra", Neoba Danse

Sonntag, 24. August 2014
Barockes Ballett "Serenata Italia". La Danza München

Freitag, 29. August 2014
Ballette "Die vier Jahreszeiten", "Terra", Neoba Danse

Samstag, 30. August 2014
Internationale Tanzgala u.a. mit Rianer Krenstetter


Vergangene Termine