Pop / Rock

Fest der Begegnung


Das Fest der Begegnung findet am 20. und 21.6. in St. Pölten statt. Zahlreiche Vereine und Gruppen verwandeln die Stadt in einen Ort des künstlerischen Dialogs zwischen den Kulturen. Im Cinema Paradiso gibt es zwei Filme, ein Podiumsgespräch und ein Konzert.
FILM: 50 JAHRE GASTARBEIT IN ST.PÖLTEN
Ö 2014, R: Mag. Josef Gruber, Mag. Gertraud Pantucek, Dr. Anne Unterwurzacher, Christiane Mayer, Sch: Manuel Pammer, Christoph Pehofer, 30 min

Österreich-Premiere im Cinema Paradiso St.Pölten
Ö-Premiere des Filmprojektes, das in Kooperation der Betriebsseelsorge Traisental, FH Soziale Arbeit und Medien, Zentrum für Migrationsforschung NÖ, Büro für Diversität St.Pölten, Österr.-Türk. Freundschaftsverein und vielen anderen entstanden ist.
Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die österr. Industrie und Bauwirtschaft wegen massivem Arbeitskräftemangel sogenannte „Gastarbeiter“ anwarb, seit 1964 aus der Türkei, seit 1966 aus Jugoslawien und seit 1970 auch aus Tunesien. Diese holten bald ihre Familien nach. Vielen ist heute nicht bewusst, was diese „Gastarbeiter“ für Österreich und auch in St. Pölten geleistet haben und leisten. Der Film blickt auf die Arbeits- und Lebenssitutation dieser Menschen und zeigt auf, wie sie „ihre Kraft hiergelassen haben“.

Nach dem Film Podiumsgespräch unter der Leitung von FH-Prof.DSA Mag. Gertraud Pantucek mit Mag. Murat Düzel (Integrationsservice NÖ), Mag. Carina Nitsche (Büro für Diversität), Hr. Cacmak Ragyp (Gastarbeitersohn der 1. Stunde), Ivo Kranjec (Gastarbeiter aus Jugoslawien 1969), Farhat Fethi (ehem. Student, Gastarbeiter aus Tunesien), Ayse Arslan (Jugendliche der 2./3.Generation), Teycan Soylu (Gastronom aus Gastarbeiterfamilie) und Vertretern der 'jugoslawischen' und tunesischen 'Gastarbeiter'.
20.6.14, 18 Uhr, zwei Filme + Podiumsgespräch, Eintritt 3 EUR


Vergangene Termine