Krämermarkt

Feschmarkt Vorarlberg #6


Feldkirch - seit Jahren als Vorarlbergs Metropole der Fesch'ness bekannt - wird diesen Sommer kurzerhand ans Meer verlegt! Maritime Stimmung in den Bergen breitet sich aus, wenn der Oktopus, das saisonale Maskottchen, am Fesch'markt alle Tentakel voll zu tun hat!

Unkonventioneller Schmuck aus Beton, Naturkosmetik, fair hergestellte Mode, detailverliebte Papeterie und hochprozentige Destillate warten darauf geangelt zu werden. Bei freiem Eintritt bietet der Outdoor-Bereich übrigens ein Street Food Festival im Festival. Egal ob gesunde Zoodles, traditionelle Berg-Burger oder exotische Drinks aus der Kokosnuss - hier wird geschlemmt, verwöhnt und entspannt.

Auch bekannte Bloggerinnen wie Nhmml und who is mocca geben sich wieder die Ehre und öffnen beim Blogger-Sale von willhaben ihre Trend-Garderoben für die BesucherInnen. Dabei machen sie es sich im „Vintage Wohnzimmer“ zwischen Blechspielzeug, Lilienporzellan und Apothekerflaschen gemütlich.

Aber auch Tauschgeschäfte werden wieder vonstatten gehen: Auf der Wiese vor dem Pförtnerhaus findet samstags und sonntags von 11 Uhr bis 20 Uhr die beliebte Kleidertauschbörse statt. Kleidung, Bücher, Pflanzen, Spiele und Vinyl - alles kann gegen neue Schätze getauscht werden. Maximal drei Kilo Gewand dürfen mitgebracht werden. Alles andere wird stückweise getauscht. Was auch Sonntagabend noch übrig ist, geht an die Caritas Vorarlberg.

Die dringlichste Frage zur Zeit: Wird es wieder WUNDERTÜTEN geben?! Natürlich sind die limitierten Kultsackerl auch diesmal wieder dabei und überraschen mit kostenlosen Eintritten zu Museen, Strandlektüren, Naschereien, Produkten von Ausstellern, entspannenden Teemischungen und Kosmetik. Bedruckt mit den neuesten Sprüchen EINE HAND FESCH'T DIE ANDERE, SUPER FAST JELLY FESCH und FÜR DIE FISCH sind sie auch abseits vom Fesch'markt bei fast jedem Anlass ein Hingucker.

Der Fesch'markt breitet seine Oktopusarme nach und nach über die ganze Stadt aus - neben dem Pförtnerhaus wird diesmal auch die Villa Müller, vorübergehendes Zuhause der Crew, zum Fesch'spot. In der Fesch'dependance wird es das ganze Wochenende über Programm geben: Eine Vernissage von Florian Gerer inklusive Ginverkostung, Grillereien, einen Flohmarkt mit Musik und Kuchen und viele weitere fesche Aktionen werden die Villa zum Beben bringen.

Freitag, 6.7. 14-22 Uhr
Samstag, 7.7. 11-20 Uhr
Sonntag, 8.7. 11-20 Uhr


Vergangene Termine