Jazz

Fernando Paiva Group


Fernando Paiva, Schlagzeuger, Perkussionist und Komponist aus Porto Alegre (Südbrasilien), gilt als einer der wesentlichen Exponenten des brasilianischen Jazz in Österreich.

Paiva, der bereits mit Größen wie Hermeto Pascoal, Raul de Souza, Toninho Horta, Alegre Corrêa, Ray Anderson, Vienna Art Orchestra, Hubert von Goisern, Mamadou Diabate, Joe Zawinul Syndicate u.v.a. musizierte, feiert seinen 50. Geburtstag auf der Porgy & Bess Bühne, auf der er seit über 20 Jahren auftritt.

Nicht nur als gefragter Sideman sondern auch als begnadeter Solist ist Fernando Paiva auf der ganzen Welt unterwegs. Von seinem brasilianisch-wienerischen Ghetto ausgezogen, durchquerte er die verschiedensten musikalischen Erfahrungen: Brasilianische, aber auch afrikanische, indische, karibische, orientalische und nordamerikanische Musik trugen dazu bei, dass seine Kompositionen nicht in eine Schublade hineinpassen. Melodien die ihre Wurzeln im Reichtum der Welt-Folklore finden, werden durch raffinierte Harmonisierung unterstützt. Dabei fließt das Erbe seiner Heimat in das breitgefächerte musikalische Vokabular seiner Kompositionen mit hinein.

Dieser von allen Rhythmen gewaschener Gaucho tritt die Nachfolge weltbekannter brasilianischer Künstler wie Airto Moreira und Nana Vasconcelos an, mit denen er auch zusammenarbeitete. (Pressetext)

Fernando Paiva: drums, percussion, vocals
Gerald Preinfalk: soprano-, alto saxophone, flute
Sabri Tulug Tirpan: piano, keyboards
Conrad Schrenk: guitar
Robert Riegler: bass


Vergangene Termine