Vortrag

Fenster ins Vorvorgestern & Brücke ins Heute - Anton Rolletts Rosen-Herbarium


Diese Sammlung von Rosen, die vor 180 Jahren im seinerzeit so berühmten Rosengarten von Schloss Weilburg blühten, ist eine rosenhistorische Besonderheit. , Ticketverkauf: Sonstige
Sie gewährt uns einen Blick in die Anfangszeit der Rosenzüchtung und sie ist beredtes Zeugnis für die Magie der Rose. Dazu spricht Dr. Scholda, basierend auf Forschungsarbeiten von Andrea Buchmann. Im Anschluss erzählt DI Weber über das Rosarium von heute. Zum Abschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zum komplexen Thema der "Rose" zu stellen.


Vergangene Termine