Kunstausstellung

Felix Pruner - Choreographie im Raum


Der Künstler Felix Pruner feiert sein 40 jährige Schaffensjubiläum in der Galerie am Berg in Tirol.

Der Galerist Peter Unterlechner sprach von "der Faszination der Umsetzung in den Arbeiten von Felix, den Ansatz der Moderne des letzten Jahrtausend so stringent über die Schaffensphasen weiterentwickelt zu haben." Felix Pruner selbst spricht im Zusammenhang mit der Qualität seiner Arbeiten von "Lehrbeispielen für Malerei". Dies hatte auch schon sein Förderer Professor Heinrich Baudisch in den 1980 er Jahren erkannt, der selbst einen Einzelausstellung im Lenbachhaus/München/Bayern hatte und Felix Pruner die Ausstellung im Haus der Kunst in München 1983 ermöglichte. Den Besucher der Galerie erwartet eine entsprechend professionelle und ansprechende Austellung durch Kurator Martin Fuchs.

Am Rande der Vernissage am 23.01.2015 gab Martin Fuchs die Gründung des Fördervereins Felix Pruner - Choreographie im Raum bekannt. Der Eintrag ins Registergericht erfolgte bereits Mitte Januar 2015. Der Verein verfolgt unter anderem das Ziel eine Stiftung Felix Pruner zu gründen, um das umfassende Werk des Bayerischen Landschaftsmalers der Moderne für die Nachwelt zu sichern und zugänglich zu machen.
Felix Pruner, 1946 in München geboren, ist seit 1978 freischaffender Maler. Bei seinen Arbeitsaufenthalten in Südfrankreich, Florenz, Rom, Sizilien, Tirol, Kreta oder Gomera erschuf er Werke, die unter anderem im Haus der Kunst in München, dem Grand Palais in Paris, im Palais Walderdorff in Trier oder in der Galerie im Atrium in Hamburg ausgestellt wurden. Sehr anschaulich lassen sich die 8 Schaffensphasen in seiner virtuellen Galerie im Netz auf www.pruner.de nachvollziehen. Dort findet man auch einen sehr gelungenen Kurzfilm zu Felix Pruner (3:55 Min.) Aktuelle Fotos der Vernissage vom 23.01.2015 und Terminankündigungen findet man auf www.facebook.com/felixpruner . Felix Pruner lebt und arbeitet heute in Markt Schwaben in Bayern.

Ausstellung geöffnet bis 12.04.2015

Die aktuelle Ausstellung läuft noch bis Ostern und ist täglich durchgehend und ohne Anmeldung geöffnet.

Galerie am Berg im Biohotel Grafenast | Pillbergstr. 205 | A-6136 Pill/Schwaz/Tirol | Tel. +43 (0) 52 42/6 32 09 | sehnsucht@grafenast.at| www.grafenast.at


Vergangene Termine

  • Mi., 04.02.2015

    Mo: 09:00 - 22:00 Uhr
    Di: 09:00 - 22:00 Uhr
    Mi: 09:00 - 22:00 Uhr
    Do: 09:00 - 22:00 Uhr
    Fr: 09:00 - 22:00 Uhr
    Sa: 09:00 - 22:00 Uhr
    So: 09:00 - 22:00 Uhr

    Die aktuelle Ausstellung läuft noch bis Ostern und ist täglich durchgehend und ohne Anmeldung geöffnet (9-22 Uhr)

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.