Kabarett

Fei Scho - "Weltensprung"


Mit ihrem neuen Programm „Weltensprung“ gelingt FEI SCHO ein feines musikalisches Kunststück: Die kraftvolle Verschmelzung urbayerischer Klänge mit der Exotik fremder Instrumente und Rhythmen. Das ist wild und rührt zugleich das Herz.

Deutschlandradio Kultur stellte jüngst in einer Kritik fest, dass bei FEI SCHO im Gegensatz zu anderen Bands, die derzeit die Bayernwelle reiten, „subtilere Nuancen“ durchklingen. In der Tat überrascht das fünfköpfige Ensemble auf seiner dritten CD WELTENSPRUNG mit einer inspirierenden klanglichen Vielfalt. Mal gibt sich die Band bajuwarisch wild, mal muskulös und rockig, mal melancholisch, sanft und nachdenklich. !Mit Mut zum Risiko schöpfen die Protagonisten dabei musikalisch aus dem Vollen. Da alle fünf Musiker ihre Instrumente perfekt beherrschen, fällt es dem Ensemble leicht, lateinamerikanische und afrikanische Töne geschmeidig mit dem Sound Bayerns zu vermählen. !Jedes Ohr nimmt sofort wahr: Das, was hier gespielt wird, hat Charakter, ist unverwechselbar und erinnert von seiner EigenSINNigkeit an die markanten Kompositionen Emir Kusturicas oder Goran Bregovics, an Yann Tiersens „Amelie“ Soundtrack oder sogar an Bert Brecht und Kurt Weill. Und doch ist auf wundersame Weise hinter all diesen Klängen das zu spüren, was Bayern ausmacht: grüne Wiesen, tiefe Gumpen, felsige Berge. FEI SCHO macht aus einem Konzert eine Party im Grünen. Die ideale Plattform für einen Weltensprung.


Vergangene Termine