Diverses · Film

FC Roma


Dokumentarfilm von Rozálie Kohoutová und Tomá Bojar, CZE 2016, OmdU
Sie wollen spielen, sie wollen dribbeln, sie wollen gewinnen – nur gegen wen? Der tschechische Fußballklub FC Roma besteht größtenteils aus jungen Roma. Die Spieler müssen die anderen Teams in der untersten tschechischen Liga überreden, gegen sie anzutreten. Viele Vereine zahlen lieber Strafe, als gegen die Roma zu spielen. Findet doch einmal ein Match statt, wird das Stadion zum Austragungsort von Identitätsbehauptungen und Machtdemonstrationen, Diskriminierung und Rassismus.
In Zusammenarbeit mit dem Filmforum Bregenz


Vergangene Termine