World Music

Fawzy Al-Aiedy - Oriental Groove


Gemeinsam mit erstklassigen Musikern der Weltmusik‐Szene präsentiert Fawzy Al‐Aiedy in Radio Bagdad einen spannenden Mix aus orientalischer Musik und westlichen Grooves.

Fawzy Al‐Aiedy ist ein Sänger, Oud‐Spieler und Komponist aus dem irakischen Basra. In Bagdad studierte er traditionelle arabische Musik (Oud und Gesang) und westliche klassische Musik (Oboe und Englischhorn). Als die politischen Zustände unter Saddam Hussein ihn zwangen, 1971 nach Paris auszuwandern, setzte er sein Studium dort fort. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung entschied er sich für die Komposition. Seitdem teilt er seine vielfältigen Kreationen mit Menschen unterschiedlichster Herkunft. Er engagiert sich für die kulturelle Vielfalt und ein friedliches Miteinander: seine Kompositionen sind Klangbrücken, die Orient und Okzident miteinander verbinden.

Gemeinsam mit erstklassigen Musikern der Weltmusik‐Szene präsentiert Fawzy Al‐Aiedy in Radio Bagdad einen spannenden Mix aus orientalischer Musik und westlichen Grooves. Dazu schöpft er aus den Quellen der irakischen und nahöstlichen Kultur und lässt auch aktuelle Strömungen einfließen. Trotz moderner Arrangements bleiben die Kompositionen den Ursprüngen der arabischen Musiktradition treu. Fawzys akustische und elektrische Oud und die Bandbreite an Soloinstrumenten erzeugen eine bunte Vielfalt an Klangfarben und Stimmungen, unterstützt von virtuosen Rhythmen und groovende Basslines. Radio Bagdad sendet bezaubernde Melodien des brennend heißen Orients ‐ eine groovende Klangreise zwischen West und Nahost.

Besetzung:
Fawzy Al-Aiedy - Gesang ‐ Oud (akustisch & elektrisch)
Vincent Boniface - Akkordeon, Klarinette, Flöten, Dudelsack
Edouard Sero‐Guillaume - E‐Bass
Adel Shams El Din - Perkussion (Req, Derbouka)


Vergangene Termine