Theater

Faust III


Nach dem sensationellen Erfolg im vergangenen Jahr in Prinz Eugens Schloss Hof spielt das BRETTERHAUS die neueste Fassung seines Stationentheaters diesmal im Stift Melk, dem großen europäischen Kulturensemble.

Der Herr im Himmel gibt Mephistos Protest nach und schickt Faust ein weiteres Mal auf die Erde zurück. Diesmal sucht er nach dem Sinn des Lebens und des Glücks in der dritten, der inneren Welt. Dabei bleibt ihm wahrlich nichts erspart – denn seine inneren Einstellungen und Erwartungen, die sein (Er)Leben ausmachen, begegnen ihm überall: im Himmel und der Hölle, dem Verhältnis zwischen Männern und Frauen.

Interessant ist der psychologische Zugang zum Thema: So wird uns ein Faust vor Augen geführt, der immer nur das erlebt, was er sich vorstellen kann. Versucht Mephisto ihn zu Lust und Leidenschaft zu verführen, winkt er ab, um der wahren Liebe nachzujagen. Am Schluss endet er doch bei hilfloser Lust und Leidenschaft, was aber wiederum seine Erwartungen bei weitem nicht erfüllt. Mephisto wird seiner Rolle als Advocatus Diaboli mehr als gerecht: Er switcht geschickt zwischen Motivation und Verhöhnung – genauso, wie wir es oft im wirklichen Leben erfahren. Denn wir alle sind „ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft“ (Goethe), und genauso verhält es sich natürlich umgekehrt. Sehr anschaulich wird das Gesetz der Polarität dargestellt: Alle Bereiche des menschlichen Lebens, die wir unterdrücken und damit ins Unbewusste verdrängen, begegnen uns umso machtvoller immer wieder, solange bis wir an der Auseinandersetzung mit ihnen reifen und sie in unsere Persönlichkeit integrieren können.

FAUST III im Bretterhaus ist einfach ein Erlebnis. Der Wortwitz ist sehr beachtlich. Die Zuschauer werden von der Magie des Schauspiels vollkommen erfasst und in das Stück hineingezogen. Sehenswert für alle, die das Leben auch einmal gern von der philosophischen Seite betrachten, aber auch für die, die einfach nur abwechslungsreiche Unterhaltung auf höherem Niveau schätzen.


Vergangene Termine