Diverses

Fasslrutschen zum Leopoldifest


Das „Fasslrutschen“ zu Leopoldi ist ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt und gehört zum absoluten Pflichtprogramm. In dem der Stiftskirche gegenüberliegenden Binderstadl rutscht man über das so genannte Tausendeimerfass und kann sich dabei sogar etwas wünschen.

Das Fest des Heiligen Leopold findet dieses Jahr von Donnerstag, 13.11.2014 bis Sonntag, 16.11.2014 statt.

Vor über 350 Jahren, am 19. Oktober 1663, wurde der Heilige Leopold durch ein Patent Kaiser Leopolds I. zum Landespatron von Wien, Nieder- und Oberösterreich erhoben. Der Kaiser verband dies mit dem Wunsch, der Festtag des Heiligen solle mit der entsprechenden Würde und dem gebührenden Aufwand begangen werden. Fast 180 Jahre nach seiner Heiligsprechung wurde der Hl. Leopold nun auch offiziell zum spirituellen Schutzherrn des Landes. De facto war er von Anfang an als Landesheiliger ausersehen und wurde entsprechend verehrt.

Anlässlich dieses Ereignisses wird alljährlich um den 15. November, dem Todestag Leopolds III., das traditionelle Leopoldifest gefeiert. Zu Ehren des Heiligen erwarten Besucher des Stiftes Klosterneuburg:

liturgische Feierlichkeiten
die Möglichkeit, seine Grabstätte zu besuchen
»Fasslrutschen« im Binderstadl
Stiftsführungen
Kinderprogramm im Stiftsatelier


Vergangene Termine