Diverses · Klassik

Familientag - O Schreck, O Schreck, das Schloss ist weg


Am Sonntag, 9. Juni, öffnet Grafenegg zum zweiten Mal seine Pforten für die ganze Familie: Konzerte, Workshops, Spiele und Backstage-Führungen garantieren einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Familientag. Unter dem Motto «O Schreck, O Schreck, das Schloss ist weg!» wird das gesamte Schloss- und Parkareal für Familien geöffnet.

Es finden Konzerte am Wolkenturm, im Auditorium und in der Reitschule statt, werden Workshops im Schloss gehalten und der Schlosspark wird bei Führungen, Erlebnis-Stationen und eine Genussmeile belebt.

Gemeinsam mit Rudolf Buchbinder gibt Zauberer und Publikumsliebling Tricky Niki um 11 Uhr den Startschuss für den Familientag. Das anschließende Konzert des Tonkünstler-Orchesters stimmt sogleich in das Motto des Tages ein: «O Schreck, O Schreck, das Schloss ist weg!» Bis zum abschließenden Konzert «Hurra, Hurra, das Schloss ist wieder da!» finden weitere Konzerte, Workshops, Backstage-Führungen, eine Zauber-Show, sowie das ganztägige Spiele- und Erlebnisprogramm statt. Dazu lädt der 32 Hektar große Schlosspark mit seinen unzähligen Baumriesen und seinen ausgedehnten Wiesen zu eigenen Erkundungs- und Spieltouren ein. Die Konzerte und Workshops werden größtenteils von Mitgliedern des Tonkünstler-Orchesters, dem Grafenegg Festival-Orchester, gestaltet.

«O Schreck, o Schreck, das Schloss ist weg!» - Was wäre, wenn plötzlich das Schloss wie vom Erdboden verschluckt wäre? Unter diesem Motto laden wir zu einem spannenden Erlebnis für Groß und Klein nach Grafenegg ein! Konzerte, Workshops, Führungen und vieles mehr nehmen Euch mit auf eine aufregende Reise- Mach mit und sei Musiker, Detektiv oder Forscher! Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag an mehreren Stationen mit kulinarischen Köstlichkeiten und Spezialitäten von Toni Mörwald gesorgt.

Als der Schlossverwalter und seine Tochter Sophie an diesem Morgen erwachen, trauen sie ihren Augen nicht. Das Schloss Grafenegg ist verschwunden. Es wurde von dem Bösewicht Fabianno entführt. Aber wie entführt man denn ein ganzes Schloss? Vor allem über Nacht? Sophie und ihr Vater sind zunächst ratlos, doch da findet Sophie einen Hinweis. Die Spur führt nach Wien. Schnell machen sie sich auf den Weg dorthin, doch auch hier ist kein Schloss zu finden. Jedenfalls nicht das aus Grafenegg. Rätselhaft! Unlösbar! Kann Fabianno das Schloss wirklich in Wien versteckt haben? Eine abenteuerliche Jagd nach Schloss Grafenegg beginnt und führt durch die halbe Welt. Oder die Ganze.

PROGRAMM-HIGHLIGHTS
11.00 Uhr Auftakt-Konzert «O Schreck, o Schreck, das Schloss ist weg!» mit dem Tonkünstler-Orchester und Tricky Niki im Auditorium

12.15 Uhr «Best of Magic Entertainment»-Show mit «Tricky Niki» in der Reitschule

13.00 Uhr Familienkonzert «Geisterwald» mit Judith Steiner, Andreas Steiner, Ferdinand Steiner, Johannes Orsan, Ivaylo Iordanov und Monika Sigl-Radauer in der Reitschule

14.00 Uhr Kinderkonzert «Stradivahid und der Zauber des Gartens» mit Vahid Khadem-Missagh , Veronika Trisko, Gunter Benedikt und Kurt Franz Schmid am Wolkenturm

16.00 Uhr Mitmach-Konzert «Hurra, Hurra das Schloss ist wieder da!» mit dem Tonkünstler-Orchester, Tricky Niki und EUCH im Auditorium


Vergangene Termine